Der Weinbau in Nittel
 
Schon lange vor der Zeit römischer Besiedlung soll der Keltenstamm der Treverer unter griechischem Einfluss an der Mosel Weinbau betrieben haben. Den Römern ist die weitere Verfeinerung dieser Kultur zuzuschreiben. Die wohl älteste Rebsorte an der Mosel ist der Elbling. In Nittel, mit 290 ha Rebfläche die größte Weinbaugemeinde an der Obermosel, umfasst er rund 75 % der Anbaufläche und ist somit prägend für die Region.

Der hiesige Kalkboden gibt ihm eine ganz besondere Geschmacksnote. Lebendig, rassig, anregend, erfrischend und leicht bekömmlich ist dieser trockene Weißwein, der sich auch sehr gut für die Veredelung zu Sekt eignet.

Neben dem Elbling reifen hier Burgunder zu anspruchsvollen Weinen heran. Auxerrois, Weiß- und Grauburgunder gedeihen hervorragend auf dem Kalkboden der Obermosel, der sich bis hin zum französischen Zentralmassiv erstreckt.

Weinerlebnisbegleiter der Südlichen Weinmosel
www.weinerlebnisbegleiter.de



Über den grünen "Dächern" von Nittel - über´s "Leiterchen" hinauf zu "Gipfel" und "Rochusfels"

Entdecken Sie die Welt des Weines bei einer 1 1/2 - 2stündigen Wanderung an der Obermosel, dem etwas anderen Teil der Mosel.

Lassen Sie sich von einem Weinerlebnisbegleiter erklären, was "Elbling" und "Auxerrois" sind und warum "Riesling" in diesem Abschnitt der Mosel nur eine Nebenrolle spielt.

Zwecks Terminabsprache etc. kontaktieren Sie uns bitte unter 0 170 931 6606 oder konsultieren Sie   www.weinerlebnisbegleiter.de

*Festes Schuhwerk mit Profilsohle, wettergerechte Kleidung .......... und ein Lächeln im Gesicht werden empfohlen!

 
Saar-Obermosel-Weinkönigin 2007/08
Jessica Willems

Erholen Sie sich in Nittel
 
Nittel mit seinen rund 500 ha Wald, seinen Naturschutzgebieten und seiner Teich- und Erholungsanlage Eberthälchen ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrs- und Erholungsort. Ein gut ausgebautes Wanderwegenetz und ein Weinlehrpfad laden zum Wandern und Spazieren ein Fahrradwege entlang der Mosel ermöglichen ausgedehnte Touren. Es bieten sich Möglichkeiten zum Tennisspiel, zum Reiten und Angeln. Ein Freibad befindet sich im benachbarten Luxemburg: in Grevenmacher. Nicht zu vergessen sind Ausflüge nach Trier oder in die Stadt Luxemburg. Beide sind ca. 25 km entfernt.
E-Bike-Aufladestation ab 13.5.2016 am Dorfplatz Weinstrasse/In der Gessel.

Feste feiern in Nittel
 
Dem Weinfreund, der die regionalen Spezialitäten kennen lernen will, bietet die hiesige Gastronomie, die Strausswirtschaften und Gutsschänken vielfältige Gelegenheiten. Neben dem ganzjährigen Angebot der traditionsbewussten Winzerhöfe, Gaststätten und Restaurants laden fröhliche Weinfeste zum Mitfeiern ein: am 1. Maiwochenende zu den Tagen der offenen Weinkeller und zum Elbling-Probetag für Wein und Sekt und am 3. Augustwochenende zur St. Rochus-Weinkirmes. Jedes Jahr Ende Juni ist außerdem Weinkirmes in Rehlingen.


Nittel feiert am 21. August 2016 mit seinen luxemburgischen Nachbarn aus Machtum wieder ein gemeinsames Weinfest, das deutsch-luxemburgische Weinhappening


 
Sitehosting: Projektwerkstatt, Konz
Screendesign: Projektwerkstatt, Konz